AKTUELLES

 

BERICHT online Fluchtorte – Erinnerungsorte. Sanary-sur-Mer, Les Milles, Marseille

 

Die Arbeitsgemeinschaft „Frauen im Exil“ in der Gesellschaft für Exilforschung e.V. veranstaltete in Kooperation mit „Arbeit und Leben Herford“ vom 16. bis 23.Oktober 2015 eine einwöchige Studienreise nach Sanary-sur-Mer (Südfrankreich) mit Tagesausflügen nach Marseille und Les Milles auf den Spuren der Exilierten. Ausgehend vom Seminarhaus Centre Azur der UCJG (Unions Chrétiennes de Jeunes Gens – YMCA) in Sanary-sur-Mer wurden Tagestouren nach Les Milles und Marseille unternommen. In Beiträge thematisierten die Teilnehmer, ausgehend von diesen Orten, Aspekte von Exil, Flucht, Verfolgung, Internierung, Rettung oder Vernichtung sowie deren künstlerische Bearbeitung aus bisher wenig berücksichtigten Perspektiven.

Bericht