Stiftungen und wissenschaftliche Gesellschaften

Die Deutsche Thomas Mann-Gesellschaft vertieft den wissenschaftlichen Austausch über Thomas Mann und sein Werk und fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Leserschaft.

Die Else Lasker Schüler Gesellschaft, Wuppertal, unterstützt Forschungen zu Leben und Werk Else Lasker-Schülers.

Die Erich Maria Remarque Gesellschaft e.V. ist ein Verein zur Förderung und Verbreitung humanistischer Kultur, Kunst, Wissenschaft und Forschung durch die Pflege des Erbes von Erich Maria Remarque und seines Gedankengutes in der Öffentlichkeit.

Die Heinrich Mann-Gesellschaft möchte die Kenntnis von Leben und Werk des Autors Heinrich Mann durch Tagungen und Publikationen vertiefen und einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Die Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung, Hamburg, fördert, dem Vermächtnis der Stiftungsgeber entsprechend, Forschungen zum demokratischen Exil gegen die totalitäre Herrschaft Hitlers.

Die International Feuchtwanger Society unterstützt Forschungen über Lion und Martha Feuchtwanger und Emigranten in Südkalifornien.

Die Internationale Joseph Roth-Gesellschaft informiert über Joseph Roth - über Publikationen seiner Werke, von Werken und Ausstellungen über ihn und und über neue wissenschaftliche Erkenntnisse über ihn.

Die Österreichische Gesellschaft für Exilforschung ist eine Verein zur Erforschung und Thematisierung von Vertreibung, Flucht und Exil in der Zeit von Faschismus und Nationalsozialismus mit Schwerpunkt Österreich und Bezug auf Asyl und Migration heute.

Die Theodor Kramer Gesellschaft, Wien, unterstützt die Erforschung der österreichischen Exilliteratur